Liebe Schwestern und Brüder,

das Land Niedersachsen hat das Verbot von Versammlungen in Kirchen und Gemeindezentren aufgehoben. Wir können also wieder Gottesdienste feiern. Die Gremien der Pfarrgemeinden haben beschlossen, am Montag, 11. Mai 2020 zu beginnen, Gottesdienste zu feiern. Deshalb können alle Gottesdienste stattfinden, die ab dem 11. Mai geplant waren.

Doch die Bedrohung durch das Coronavirus besteht weiter. Das Virus verursacht die Krankheit Covid-19. Das Virus ist hoch ansteckend, es gibt kein Medikament gegen die Krankheit Covid-19 und es gibt keine Impfung zum Schutz vor dem Virus. Der Verlauf der Krankheit ist bei den Menschen sehr unterschiedlich. Doch es gibt schwere Verläufe und es sterben Menschen an den Folgen der Erkrankung. Deshalb müssen wir bei allen Gottesdiensten, die wir nun feiern, strenge Hygieneregeln einhalten. Diese Regeln gelten für alle Zusammenkünfte in unseren Kirche – für Andachten und Anbetungen ebenso wie für Heilige Messen.

Hygieneregeln

Die wichtigsten Hygieneregeln si