Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Liebe Gemeindemitglieder in der Pfarreiengemeinschaft Emmaus,

auch in dieser Fastenzeit findet die Veranstaltungsreihe „Glaube im Gespräch“ statt.

An drei Terminen geht es dabei aus verschiedenen Blickwinkeln um das Zusammenspiel von Vernunft und Glaube. Wie vernünftig ist es, zu glauben? Warum das Leid der Welt? Ist Zweifel Unglaube? Was braucht’s zum Glauben?

Diese und weitere Fragen werden an den drei Abenden gestellt. Mit dem Blick auf Philosophie und Theologie, aber auch auf gegenwärtige Poesie und Prosa werden Antwortversuche dargeboten und diskutiert.

Das Angebot richtet sich an Personen, die sich über den eigenen Glauben Gedanken machen und die Auseinandersetzung mit christlicher Theologie suchen. Angesprochen sind dabei sowohl kirchlich Aktive, aber auch Interessierte, Kritische, Neugierige, Suchende – Sie müssen auch nicht katholisch sein.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder andere Voraussetzungen notwendig. Sie sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf dem Flyer (Download).

Archiv der Mitteilungen