Gute Nachricht aus dem Personalreferat des Bistums Osnabrück: Zum 1. Dezember 2019 wird Pater Jose Alex CMI die Nachfolge von Pater Mathew Thayil CMI in unserer Pfarreiengemeinschaft antreten. Pater Jose wird in Hoya wohnen. Am 14. Dezember werden wir Pater Jose in einer Heiligen Messe um 18 Uhr in St. Michael Hoya offiziell in sein Amt einführen. Alle Gemeindemitglieder sind ganz herzlich zu dieser Eucharistiefeier eingeladen.

Viele von Ihnen werden Pater Jose noch kennen: Nach der Versetzung von Pastor Kick und dem Antritt des neuen Pfarrteams in 2016 hat Pater Jose die Vertretung der priesterlichen Aufgaben in unserer Pfarreiengemeinschaft übernommen. Zur Zeit ist er als Pastor im Pastoralteam der Pfarreiengemeinschaft Hasegrund eingesetzt und wohnt in Lage/Riese.

Damit ist die Nachfolge für Pater Mathew schneller geregelt als geplant. Ursprünglich sollte ein Nachfolger zum Mai 2020 seinen Dienst in unserer Pfarreiengemeinschaft antreten. Deshalb hatten wir einige Veränderungen geplant, weil in der Zwischenzeit nur ein Priester in der Pfarreiengemeinschaft sein würde. Diese Veränderungen können wir nun zurücknehmen:

  1. Die Heiligen Messen an Werktagen werden nicht verringert, so dass über den 1. November hinaus die bisherige Werktagsordnung fortgeführt wird:
    Montags keine Messen
    Dienstags um 9 Uhr in Syke und um 18:45 Uhr in Brinkum
    Mittwochs Bruchhausen-Vilsen und Kirchweyhe um 9 Uhr und um 15 Uhr im Wechsel
    Donnerstags um 9 Uhr in Hoya und um 9 Uhr eine Wort-Gottes-Feier in Brinkum
    Freitags Syke und Kirchweyhe um 9 Uhr und um 18:30 Uhr im Wechsel
    Samstags keine Werktagsmessen – am Nachmittag bzw. Abends Vorabendmessen nach der Sonntagsordnung
    Im November und Dezember müssen einige Messen ausfallen, weil Pfarrer Grunwaldt auf einem Lehrgang ist bzw. eine Klausur der Dekanats-Pastoralkonferenz stattfindet. Die betroffenen Messen sind im Pfarrbrief gekennzeichnet und werden hier auf dieser WebSite, im Aushang und in den Vermeldungen bekannt gegeben.
  2. Die neue Gottesdienstordnung für die Gottesdienste an Sonntagen (= Sonntagsordnung) wird am 1. Advent, also am Wochenende 30.11./01.12. in Kraft treten. Bis zum 14.12. in der Vertretungsregelung mit einem Priester, ab dem 15.12. in der normalen Besetzung mit zwei Priestern.
    Für die LeiterInnen von Wort-Gottes-Feiern: Wir werden Ihnen den neuen Terminplan schnellstens zur Verfügung stellen.
  3. Die Aufgabenverteilung im Pastoralteam werden wir im ersten Quartal 2020 diskutieren und absprechen.

Über die schnelle Neubesetzung freue ich mich persönlich sehr. Unser Team wird sehr gut ergänzt und ich freue mich darauf, in diesem Team mit Ihnen und für Sie zu wirken und unseren Glauben an Jesus Christus zu leben.

Pfarrer Peter Grunwaldt

29. Oktober 2019

Archiv der Mitteilungen