„Frauen verkünden das Wort“,

in der Katholischen Kirche eher nicht so gerne gesehen, bzw. gehört.

Am Sonntag, den 13.09., 10.30 Uhr laden wir zu einem besonderen Gottesdienst, von Frauen gestaltet, für Frauen und Männer ein.

In den Texten dieses Sonntags geht es um Vergebung, „wie oft muss ich vergeben“, fragt Petrus Jesus, reicht 7 mal?

Können oder müssen Frauen in der Katholischen Kirche es den geweihten Männern vergeben, dass diese Gott vorschreiben, wen er zum Priestertum berufen darf? Nämlich nur unverheiratete, katholische Männer!

Wie können wir trotz des Missbrauchs Skandals, trotz Erfahrungen von Machtmissbrauch und veruntreuter Kirchensteuern in der Kirche bleiben? Ist das eine Seite von Vergebung, wie